Shinobi Bootleg PCB repair [04.06.2020]

auch von Daniel eine Shinobi Bootleg. fehler: garbage und bootet nicht.

mal an der cpu nachsehen. aha watchdog ist aktiv, das kann ja heiter werden. kann eprom, ram, cpu, bustreiber alles eigentlich sein, na halleluja. cpu und eproms verlötet. daniel angerufen zahlt sich eigentlich nicht aus hier zu suchen. er meinte ok und ab in die ersatzteilkiste.

paar stunden später, mich juckte es gewaltig und ich wollte sie eig. reparieren. also ran an das teil. mal am 68000er nachsehen ob wir eine clocksignal bekommen. hmm kein schönes signal (sinuswelle). also quarz ansehen. hmm hochgebogen, fuß war abgerissen, sah man aber nicht auf den ersten blick. also neuen quarz drauf, signal ist perfekt, aber der ls04 (hex-inverter) macht nicht das was er soll pin8 low, pin9 low???? kann nicht sein.

ausgelötet, neuen rein, tada wir haben ein bild. aber keinen ton

audio amp pin2 eingang, da haben wir ton (mit meiner testamp station leicht zu messen) . fingertest an der amp, kein ausgang, ausgelötet, neuen LA4460 rein und die platine läuft wieder einwandfrei. so mag ich das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.