Hyper Sports bootleg repair log [11.06.2020]

von einem Kollegen erhalten, eigentlich glaubte ich zuerst gar nicht dass es sich um ein hyper sports handelte da ich diese version noch nie gesehen hatte. auslesen eines proms belehrte mich aber eines besseren.

Fehlerverhalten: kein bild kein ton gar nichts nicht mal garbage am schirm.

na das kann ja lustig werden. zuerst mal reset leitung checken. hmm welcher der cpus ist den die maincpu? kurzes forschen, es handelt sich um eine MC6809 von motorola auf dem daughterboard welche am original konami board ein custom cpu ist. reset da aber nix an den adressleitungen. auch an den boot-eproms nix los.

also mal weitersuchen. warum schirm schwarz bleibt ist ein eigenes thema. da geht der sync von dem großen daughterboard aus und hier war ein LS74 auf dem videoboard defekt (fand ich heraus durch zurückverfolgen des sync signals). ausgetauscht und wir haben 000000000 auf dem schirm, das kenn ich schon in der art und weise. letztes mal war da die cpu defekt. also ausgelötet und ne neue verbaut.

sie läuft wieder:

danach noch ein paar „Verjüngungstätigkeiten“ gemacht …

Materialeinsatz: 1x MC6809, 1x LS74, 1x neue batterie, 1x kühler, ein paar neue beinchen, viel viel zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.